Kekse

IMG_20140522_162627Für den Advent backe ich Kekse mit leichtem Limettengeschmack.

Für etwa 80 Stück braucht ihr:

370g Mehl, 2Tl Kakao, 250g kalte Butter, 120g Zucker, 1 Eigelb, 1TL Zimt,  1Messerspitze gemahlener Kardamom, 100g Puderzucker, 1-2 EL Limettensaft,

Zuerst  mischt ihr Mehl, Kakao, Butter, Zucker, Eigelb, Zimt, Kardamom.Danach formt ihr den Teig zu einer Kugel, wickelt ihn in Frischhaltefolie und legt ihn in für 1 Stunde in den Kühlschrank. Nach der Stunde heitzt ihr den Backofen auf 180 Grad Umluft vor. Dann rollt ihn auf Backpapier aus und stecht sie aus. Wenn ihr sie auf das Backblech getan habt, tut sie für 10 min. in den Backofen. Danach verrührt ihr den Puderzucker mit dem Limettensaft und verziert damit die Kekse.

ausstechen
Ausstechen
blech1
Dann auf´s Blech

blech2

stempeln
Abstempeln
backofen
In den backofen

 

soße
Währenddessen den Puderzucker mit den Limettensaft zu einem Zuckerguss verrühren
kekse1
FERTIG!!!

 

Kuscheleulen

Für die Eulen braucht ihr euren Stoff, Füllwatte, Filz in schwarz, weiß und gelb und ein kleines (braunes, ledernes)  Bändchen.  Schneidet eure(n) Stoff(e) in Eulenform (2x) und näht sie dann zusammen . Schneidet die Augen, Pupillen und den Schnabel aus dem Filz aus und klebt sie mit Textilkleber auf die Vorderseite. Achtet beim Zusammennähen darauf, dass ihr die Bändchen für die Ohren nicht vergesst mit festzunähen.

eulen

Füllt man sie mit Granulat, kann man sie auch  als Türstopper verwenden

Schokoladiges Mäppchen

Für das Mäppchen verwende ich ein Schokoladenpapier, Klebefolie, Innenfutter und einen Reißverschluss (ca.20 cm).

Mäppchen_01

Nachdem ich  die Schokoladentafel gegessen habe, klebe ich die Klebefolie auf die Außenseite und schneide sie zurecht. Danach schneide ich das Innenfutter (Stoff) zurecht und nähe das Innenfutter mit einem Zickzack Stich an die Innenseite des Schokoladenpapiers auf die Klebefolie. Anschließend wird der Reißverschluss aufgelegt und zwar: Zähnchen unten, Zipper links, nach unten zeigend- Kante an Kante. Beim annähen würde sich ein gerader Stich eignen. Das Schokoladenpapier herum drehen und den Reißverschluss an die Außenseite annähen. Der Reißverschluss bleibt (halb) geöffnet (das ist Wichtig!!!), denn rechts und links werden die Seiten zugenäht. Jetzt kürzt man die unteren Ecken und den Überstehenden Reißverschluss. Durch das Wenden entstehen Knicke die sich nicht vermeiden lassen. Umdrehen Fertig!