Kuscheleulen

Für die Eulen braucht ihr euren Stoff, Füllwatte, Filz in schwarz, weiß und gelb und ein kleines (braunes, ledernes)  Bändchen.  Schneidet eure(n) Stoff(e) in Eulenform (2x) und näht sie dann zusammen . Schneidet die Augen, Pupillen und den Schnabel aus dem Filz aus und klebt sie mit Textilkleber auf die Vorderseite. Achtet beim Zusammennähen darauf, dass ihr die Bändchen für die Ohren nicht vergesst mit festzunähen.

eulen

Füllt man sie mit Granulat, kann man sie auch  als Türstopper verwenden

Schokoladiges Mäppchen

Für das Mäppchen verwende ich ein Schokoladenpapier, Klebefolie, Innenfutter und einen Reißverschluss (ca.20 cm).

Mäppchen_01

Nachdem ich  die Schokoladentafel gegessen habe, klebe ich die Klebefolie auf die Außenseite und schneide sie zurecht. Danach schneide ich das Innenfutter (Stoff) zurecht und nähe das Innenfutter mit einem Zickzack Stich an die Innenseite des Schokoladenpapiers auf die Klebefolie. Anschließend wird der Reißverschluss aufgelegt und zwar: Zähnchen unten, Zipper links, nach unten zeigend- Kante an Kante. Beim annähen würde sich ein gerader Stich eignen. Das Schokoladenpapier herum drehen und den Reißverschluss an die Außenseite annähen. Der Reißverschluss bleibt (halb) geöffnet (das ist Wichtig!!!), denn rechts und links werden die Seiten zugenäht. Jetzt kürzt man die unteren Ecken und den Überstehenden Reißverschluss. Durch das Wenden entstehen Knicke die sich nicht vermeiden lassen. Umdrehen Fertig!